Dominik Rollé

Dominik F. Rollé ist Feng Shui-Experte und -Lehrer. Er bezeichnet sich als Forscher, der nicht einfach aus dem Lehrbuch kopiert und anwendet, sondern es selbst spüren und erforschen will. Neben dem klassischen Feng Shui entwickelt er, wie er sagt, auch eigene Gestaltungskonzepte. Was von der chinesischen Lehre nicht in den Westen passt, streicht er aus seinen Beratungen raus. Bei uns mache Feng Shui ohne das eigene Raumempfinden und die daraus erwachsenen Erfahrungen keinen Sinn. 

In Kursen und Beratungen gelingt es ihm, die Menschen an ihre Potenziale zu führen, damit sie ihre wahren Ziele verwirklichen können. Er zeigt ihnen mit verschiedenen Ansätzen, wie sie ihr eigenes Gleichgewicht herstellen können. Denn seine Erfahrung zeigt ihm immer wieder, dass ein ausgewogener Mensch am glücklichsten, kreativsten, zufriedensten und schliesslich auch am erfolgreichsten ist. Mittels Einrichtungs-, Farb- und Lichtkonzepten werden die Räume gezielt umgestaltet. Diese Veränderungen wirken sich positiv auf die Raumenergie aus und damit in der Folge auch auf die Bewohner. 

Dominik ist gelernter Sekundarschullehrer mit Hauptfach Werken und Zeichnen. Schon als Kind hat er am liebsten im Keller getüftelt, gebastelt und mit Bohrmaschine und Hammer hantiert. Gerne hätte er Kunst studiert, doch dieser Wunsch wurde ihm nicht gewährt. Dafür konnte er als Werklehrer seine Kreativität ausleben. Unter anderem hat er grosse Bühnenbilder gestaltet. Dabei fand er es spannend, die Menschen direkt ins Kunstwerk mit einzubeziehen. Nun gestaltet er Wohnhäuser und Geschäftsräume und lässt die Bewohner gewissermassen  in einem Kunstwerk leben. 

Zum Feng Shui kam er durch seine Frau, die ihn vor ungefähr 30 Jahren auf einen Zeitungsartikel aufmerksam gemacht hat. Nach einem intensiven Selbststudium erlernte er die Feinheiten der Chinesischen Lehre bei verschiedenen Lehrern. Die praktische Umsetzung konnte er auf eindrückliche Weise bei seinem Sohn beobachten, der nachts immer wieder aufgewacht ist. Die gezielte Veränderung von Einrichtung und Farbe liess seinen Sohn endlich durchschlafen. Da wusste er, dass Feng Shui funktioniert.

Seither hat er unzähligen Menschen geholfen, ihr Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Verschiedenste Aufträge und Fernsehauftritte haben ihn bekannt gemacht. Doch seine Forscherseele trieb ihn weiter: Er hat die Heilige Geometrie entdeckt und erforscht seit Jahren, wie sich diese auf ihn selbst und auf Räume auswirkt. Zu Beginn baute Dominik kleinere Modelle der Platonischen Körper. Diese wurden schliesslich immer grösser, bis zur heutigen begehbaren Grösse, bei denen nur doch die Eckpunkte markiert sind (wir sehen es ansatzweise auf den Bildern). Auf diese Weise lässt sich die Energie für alle unmittelbar erleben.  

 Es ist Dominik ein grosses Anliegen, sein Wissen an Interessierte weiterzugeben. Es ist sein Beitrag in einer Zeit der Wandlung, in der die Menschheit die Wahl hat: In der bekannten Weise weiterzuleben und das Chaos bis zum Zusammenbruch auszuweiten - oder in einem co-kreativen Zusammenwirken die Erde Schritt für Schritt in ein Paradies zu verwandeln. Dies wird nur möglich, wenn jede Person ihre eigene und einmalige Gabe lebt, Mitgefühl für Mensch und Tier entwickelt, die Natur wieder wertschätzt und von ihrer nicht zu übertreffenden Genialität lernt.

Die Kurse in seinem Ausbildungszentrum in Meggen sind breit gefächert. Von Feng-Shui und Astrologie, über Ernährung bis zur Heiligen Geometrie können Interessierte mehr und mehr in die Welt der Räume und Energien eintauchen. 

Zum Abschluss hat mir Dominik einen Satz gesagt, der mir sehr gefällt und mich berührt:  

"Gott ist ein anderer Name für das Wir-Feld."

www.lebensraum-kurse.ch

« Heiler Hände? Freude haben, das Leben geniessen und mich Lieben! »